FILTAN Aktivkohle-Abscheider

Anwendung:

Der Abscheider des Typs LG-AK dient zur Entfernung gelöster Inhaltsstoffe aus einem Gasstrom, welche sich mit einem Flüssigkeitsabscheider nicht separieren lassen. Auch Flüssigkeiten und andere Schmutzteile können zurückgehalten werden.

 

Aufbau:

Der Abscheider besteht aus einem vertikalen, zylindrischen Behälter, einem Eintrittsverteiler, einem Austrittsverteiler, einem Abdeckrost, einem Trenngitter, sowie dem Adsorbtionsmittel und einer Füllkörperpackung im Boden (in der Regel Keramikkugeln).

 

Der Eintrittsverteiler dient in Verbindung mit dem Austrittsverteiler zur Sicherstellung einer gleichmäßigen Gasverteilung über den gesamten Behälterquerschnitt. Der Niederhalterost verhindert den Mitriss von Teilen des Adsorbtionsmittels in die Eintrittsrohrleitung bei Strömungsumkehr oder Spülvorgängen. Die Füllkörper umgeben den Austrittsverteiler, sorgen ebenfalls für eine gleichmäßige Gasverteilung und tragen die Adsorbtionsmittelfüllung. Die beiden Materialien sind durch ein Maschengewebe getrennt.

 

Funktion:

Das Gas tritt durch den Eingangsstutzen in den Abscheider, strömt durch den Eintrittsverteiler und verteilt sich so über den gesamten Behälterquerschnitt. Es durchdringt danach das Adsorbtionsmittel, wobei der Reinigungs- bzw. Abscheideprozess stattfindet.

 

Das Gas strömt dann durch die Füllkörper und den Austrittssammler zum Austrittsstutzen. Durch Probe- entnahmen aus den vorhandenen Entnahmestutzen läßt sich der Fortschritt des Adsorbtionsmittelverbrauchs und der Abscheidegrad überwachen.